Pkw-Brand in der Moltkestraße / Feueralarm in der Multschule

7. Februar 2018 | Von

Gegen 10:30 Uhr wurde die Feuerwehr Weinheim Abteilung Stadt in die Moltkestraße zu einem Fahrzeugbrand gerufen. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hatte ein Nachbar bereits erst Löschversuche mit einem Feuerlöscher unternommen und den Brand eingedämmt. Ein Trupp unter Atemschutz löschte mit einem Rohr das Feuer im Innenraum. Nach einer abschließenden Brandnachschau, konnte die Einsatzstelle der Polizei Weinheim für die Brandursachenermittlung übergeben werden.

 

Die automatische Brandmeldeanlage der Dietrich-Bonhoeffer Schule löste kurz nach 11:30 Uhr aus. Die Abteilung Stadt rückte mit dem Löschzug an. Es stellte sich heraus, dass die Rauchmelder der Turnhalle ausgelöst hatten. Ein Trupp unter Atemschutz erkundete die Einsatzstelle. Es stellte sich heraus, dass Handwerker bei Bauarbeiten die Melder auslösten. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgestellt und an die Haustechnik übergeben.

 

Die Feuerwehrsanitäter wurden am Mittwochmittag gegen 13:30 Uhr nach Sulzbach West gerufen. Die Helfer vor Ort Einheit der Abteilung Stadt übernahm die Erstversorgung eines Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienst.