Abteilung Rippenweier

Die Abteilung Rippenweier liegt im Südwesten des Odenwaldes, etwa fünf Kilometer von der Bergstraße entfernt und ca. zehn Kilometer  außerhalb der Kernstadt Weinheims. Sie wurde 1953 als freiwillige Wehr gegründet und ist seit 1972 eine Abteilung der Feuerwehr Weinheim.

Der Verantwortungsbereich umfasst eine Fläche von 492 Hektar, in der sich die Ortsteile Rippenweier, Rittenweier und Heiligkreuz mit ca. 470 Haushalten und ca. 1100 Einwohnern befinden. Bei Bedarf erweitert sich das Einsatzgebiet auf die Gemarkung der Ortsteile Ritschweier und Oberflockenbach.

Das Gebiet umfasst neben der großen Waldfläche, 1 Schule, 1 Kindergarten, 1 Ferienheim, 3 Gaststätten, KFZ-Werkstatt, Schreinerei, Metzgerei und noch mehrere Handwerksbetriebe. Auch 1 großer Reiterhof ist im Einsatzgebiet vorhanden.

Für die Aufgaben der Feuerwehr stehen ca. 40 Aktive, 12 Jugendliche und 10 Angehörige der Altersmannschaft zur Verfügung. Die Abteilung kann hier auf ein LF10/6 und ein MTW zurückgreifen. Neben der Fahrzeughalle beherbergt das Feuerwehrgerätehaus, mehrere Sozialräume, sowie einen Jugendraum und einen Schulungsraum.

Durch umfangreiche feuerwehrtechnische Ausbildung, kombiniert mit praxisorientierten monatlichen Übungen stellt die Abteilung sicher, dass die Angehörigen der Wehr bestmöglich für den Ernstfall vorbereitet sind.

Weitere Informationen

Führung

Mannschaft

Jugendfeuerwehr

Förderverein

 

News der Abteilung

Albrechts Nachfolger steht fest

Sven Lillig aus Bad Schwalbach wird neuer hauptamtlicher Feuerwehrkommandant in Weinheim Weinheim. Er ist ein Profi in Sachen Brand- und Explosionsschutz, sogar mit akademischem Abschluss: Sven Lillig aus dem hessischen Bad Schwalbach wird Anfang nächsten Jahres neuer hauptamtlicher Feuerwehrkommandant in Weinheim. Er löst ...

Die Einsätze werden immer komplizierter

Freiwillige Feuerwehr: Einsatzzahlen bleiben auf hohem Niveau / Entscheidung über Nachfolger von Stadtkommandant Reinhold Albrecht fällt heute Weinheim. Der heutige Mittwoch ist ein besonderer Tag für die Freiwillige Feuerwehr Weinheim. Heute entscheidet der Hauptausschuss in nichtöffentlicher Sitzung, wer Nachfolger von Reinhold Albrecht  wird.  Seit  ...

Nothaltebuchten werden oft zweckentfremdet

Sei es aufgrund der Autobatterie, eines platten Reifens oder eines elektronischen Fehlers – eine Panne ist insbesondere im Tunnel der Albtraum jedes Autofahrers und jeder Autofahrerin. „Durch die beengten Platzverhältnisse und die Dunkelheit droht größere Gefahr als auf anderen Straßen“, weiß Benjamin May, ...