Abteilung Rippenweier

Die Abteilung Rippenweier liegt im Südwesten des Odenwaldes, etwa fünf Kilometer von der Bergstraße entfernt und ca. zehn Kilometer  außerhalb der Kernstadt Weinheims. Sie wurde 1953 als freiwillige Wehr gegründet und ist seit 1972 eine Abteilung der Feuerwehr Weinheim.

Der Verantwortungsbereich umfasst eine Fläche von 492 Hektar, in der sich die Ortsteile Rippenweier, Rittenweier und Heiligkreuz mit ca. 470 Haushalten und ca. 1100 Einwohnern befinden. Bei Bedarf erweitert sich das Einsatzgebiet auf die Gemarkung der Ortsteile Ritschweier und Oberflockenbach.

Das Gebiet umfasst neben der großen Waldfläche, 1 Schule, 1 Kindergarten, 1 Ferienheim, 3 Gaststätten, KFZ-Werkstatt, Schreinerei, Metzgerei und noch mehrere Handwerksbetriebe. Auch 1 großer Reiterhof ist im Einsatzgebiet vorhanden.

Für die Aufgaben der Feuerwehr stehen ca. 40 Aktive, 12 Jugendliche und 10 Angehörige der Altersmannschaft zur Verfügung. Die Abteilung kann hier auf ein LF10/6 und ein MTW zurückgreifen. Neben der Fahrzeughalle beherbergt das Feuerwehrgerätehaus, mehrere Sozialräume, sowie einen Jugendraum und einen Schulungsraum.

Durch umfangreiche feuerwehrtechnische Ausbildung, kombiniert mit praxisorientierten monatlichen Übungen stellt die Abteilung sicher, dass die Angehörigen der Wehr bestmöglich für den Ernstfall vorbereitet sind.

Weitere Informationen

Führung

Mannschaft

Jugendfeuerwehr

Förderverein

 

News der Abteilung

Ihre Feuerwehr Weinheim wünscht Frohe Ostern

Ihre Feuerwehr Weinheim wünscht Frohe Ostern
Die Feuerwehr Weinheim wünscht allen Besuchern unserer Internetseite, auf Facebook,  sowie unseren Feuerwehrangehörigen, Frohe Ostern und ein paar erholsame und hoffentlich einsatzfreie Tage. Während die einen Ostereier suchen, wird die Jugendfeuerwehr Weinheim Abteilung Stadt am Ostersonntag und Ostermontag in der Zeit von ...

Ausgelöster Rauchwarnmelder, Menschenrettung in der Nordstadt, Feuer in Rittenweier – Freiwillige Feuerwehr wurde am Wochenende mehrfach alarmiert

Gegen 6 Uhr wurden die Bürger im Ortsteil Rippenweier am Freitagmorgen mit der Sirenenalarmierung geweckt. Grund war eine brennende Thuja-Hecke in der Steingrundstraße Rittenweier. Vermutlich durch Unachtsamkeit geriet die Hecke versehentlich in Brand. Die Abteilung Rippenweier rückte zur Einsatzstelle aus. Bei Ankunft ...

St. Florian war schon Geburtshelfer – Verabschiedung Kommandant Reinhold Albrecht

Es war ein großer Bahnhof: Mehr als 300 Menschen haben am Donnerstagabend in der Stadthalle den langjährigen Feuerwehrkommandanten Reinhold Albrecht in den Ruhestand verabschiedet. Albrecht (60) hat die Freiwillige Feuerwehr Weinheim 20 Jahre lang geführt, zehn Jahre davon hauptamtlich. Weinheims Oberbürgermeister Heiner Bernhard ...