Abteilung Ritschweier

Ritschweier, Weinheims kleinster Ortsteil mit 310 Einwohner, liegt am Rande des Odenwaldes sechs km südöstlich von Weinheim. Ritschweier ist ein ruhiger Wohnort mit sehr guter  Verkehrsanbindung an die Metropolregion Rhein-Neckar.

Ein besonderes Gefahrenpotential stellen die im Ort bewirtschafteten landwirtschaftlichen Betriebe, eine Brennerei, sowie das etwas außerhalb der Ortschaft am Waldrand gelegene Schulungszentrum, des Theresienkrankenhaus Mannheim, dass für Gruppen- und Seminarveranstaltungen das ganze Jahr über genutzt wird, dar.

Die Feuerwehrabteilung Ritschweier besteht derzeit aus 21 Einsatzkräften und 14 Alterskameraden. Das Einsatzgebiet umfasst neben Ritschweier und Oberkunzenbach die beiden anderen, zu Weinheim gehörenden Odenwaldgemeinden Rippenweier und Oberflockenbach, wo gemeinsam mit den jeweiligen Abteilungen die Einsätze bewältigt werden. Bei den im Juni 2010 stattfindenden Feierlichkeiten blickte die Abteilung auf 100 Jahre Feuerwehrdienst zum Wohle der Bürger zurück.

Weitere Informationen

Führung

Mannschaft

 

News der Abteilung

Wenn Brandschützer nachsitzen müssen

Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr nicht beschlussfähig – Zu wenige Anwesende – Fetzner fordert Zusammenhalt ein Weinheim. Wenn’s „brennt“ oder ihre professionelle Hilfe anderweitig gebraucht wird, sind die Frauen und Männer der Freiwilligen Feuerwehr Weinheim zur Stelle. Bei ihrer diesjährigen Hauptversammlung allerdings stand die ...

Orkantief „Eberhard“ verursacht Schäden in Weinheim

Am Sonntag wütete das Orkantief „Eberhard“ in der Region und richtet auch in Weinheim zahlreichen Schaden an. So mussten am Sonntagnachmittag die Freiwillige Feuerwehr Weinheim mit allen Abteilungen über 23 Einsatzstellen die Gefahren für Mensch und Eigentum darstellten mit den ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Feuerwehr-Förderverein: Hauptversammlung mit Nachwahl

Lob für Unterstützung Ritschweier. Zur Hauptversammlung des Vereins zur Förderung des Feuerwehrwesens Ritschweier trafen sich die Mitglieder im Mannschaftsraum der Feuerwehr Ritschweier. Vorsitzende Claudia Seiberling ließ sie noch einmal das vergangene Jahr Revue passieren – vom Informationsabend über den Defibrillator über das Heringsessen ...