Lehrreicher Praxistag der Ausbildungsgruppe

20. Juli 2015 | Von
Übung THL

Um die Feuerwehrangehörigen der Feuerwehr Weinheim auf den Truppführer-Lehrgang vorzubereiten gibt es in Weinheim die Ausbildungsgruppe. Alle Feuerwehrangehörigen sollen nach der Grundausbildung hier ihre erlernten Fähigkeiten und Kenntnisse festigen sowie natürlich auch einiges neues dazu lernen.

Gleich am Morgen ging es für die Teilnehmer mit zwei Löschfahrzeugen zu einem Werkstattbrand. Hierbei wurde das Hauptaugenmerk auf das richtige Absuchen großer Räume bei Nullsicht geübt. Ein Trupp ging über den Haupteingang vor, während ein zweiter Trupp über eine Leiter in den Pausenraum im ersten Obergeschoss vorging. Nachdem alles abgesucht war, konnte die Brandbekämpfung beginnen. Am Vormittag wurde an Stationen das Vorgehen des Sicherheitstrupps mit der Atemschutznotfalltasche sowie die Bedienung der Drehleiter. Hier wurden viele Einsatzmöglichkeiten gezeigt und auch praktisch geübt.

Am Mittag wurden die Teilnehmer von der Jugendfeuerwehr versorgt, welche am selben Wochenende ihr Berufsfeuerwehrwochenende im Feuerwehrzentrum hatte.

Am Nachmittag wurde nochmal der Schaumeinsatz anhand eines PKW Brandes gezeigt. Aufgrund des auslaufenden Treibstoffes, welcher eine brennende Lache bildete, wurde diese mit einem Schaumteppich abgedeckt. Um eine weitere Ausbreitung auf ein angrenzendes Gebäude zu verhindern, wurde vom zweiten Löschfahrzeug eine Riegelstellung aufgebaut. Im zweiten Teil am Nachmittag ging es dann um das Thema Technische Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall. Hier wurde eine große Seitenöffnung am PKW geschaffen um den Fahrer zu retten. Da nun schon die Zeit vorbei war, wurde noch trotz der großen Hitze ein zweiter PKW Unfall abgearbeitet. Bei diesem Unfall lag der PKW auf dem Dach und mittels Zugketten wurde der hintere Fahrzeugteil nach oben geklappt. Dies ist keine Standard-Vorgehensweise, aber hier konnte den Teilnehmern gut der Umgang mit dem Spreizerzubehör gezeigt werden.

Am Ende wurde noch ein gemütlicher Abend mit der Jugendfeuerwehr bei Wurst und Steaks am Grill verbracht.