Um Ihnen ein bestmögliches Nutzererlebnis auf unserer Website zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Kinder- und Jugendfeuerwehr feiern gemeinsam Fasching im Feuerwehrzentrum

21. Februar 2015 | Von

„Woinem Ahoi“ hieß es im Faschingsmonat Februar im Feuerwehrzentrum der Feuerwehr Weinheim Abteilung Stadt. Die Jugendfeuerwehr der Wehr veranstaltete zum ersten Mal, gemeinsam mit der Kinderfeuerwehr eine gemeinsame Faschingsparty. Die zwei Jugendgruppen der Abteilung Stadt wollen zukünftig öfters zusammen Veranstaltungen durchführen, um den Übergang von der Kinderfeuerwehr zur Jugendfeuerwehr für die Kinder einfacher zu gestalten. Vorteil hat dies, dass die Kinder und Jugendliche sich vorher schon kennenlernen und dadurch der Zusammenhalt gefördert wird.

Fasching_JF_StadtÜber 60 Kinder und Jugendliche waren der Einladung der Betreuer gefolgt und trafen sich im närrisch dekorierten Saal des Feuerwehrzentrums ein. Um die Kinder und Jugendlichen bei Laune zu halten, haben sich die Betreuer verschiedene lustige Gruppenspiele ausgedacht. Dadurch kamen sich die „Kleinen“ mit den „Großen“ näher und konnten so erste Kontakte knüpfen. Neben den Klassikern wie „Reise nach Jerusalem“, was mit über 60 Teilnehmern sehr lustig ist, wurden auch allerhand andere Spiele zur Faschingsmusik gespielt. Erschöpft von den Spielen, kam den Jugendlichen und Kindern die Stärkung für den Magen von den Betreuern gerade recht. In einer Konfetti-Schlacht klang dann der närrische Abend aus und die Cowboys, Fußballer, Clowns und Hexen konnten dem Heimweg antreten

Der nächste gemeinsame Termin steht auch schon aus, dann geht es gemeinsam in das Hallenbad um fröhlich zu baden.