Zwei Pkw´s kollidieren im Begegnungsverkehr miteinander – Westtangente zwei Stunden voll gesperrt.

12. August 2017 | Von

Weinheim. Gegen 21:15 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Weinheim Abteilung Stadt zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Westtangente (B38) zwischen der Kreuzung Viernheimer Straße und Saukopftunnel gerufen. Aus bisher ungeklärter Ursache kollidierten zwei Fahrzeuge im Begegnungsverkehr miteinander, so dass beide nach dem Aufprall im Straßengraben landeten. Bei Ankunft der Feuerwehr waren beide Fahrer nicht eingeklemmt, so dass die Einsatzkräfte sich um den Brandschutz und auslaufende Flüssigkeiten kümmern konnten. Während sich der Rettungsdienst samt Notarzt um die zwei Fahrer kümmerte, unterstützte die Wehr die Polizei bei der Sicherung der Einsatzstelle. Der Fahrer des einen Fahrzeugs kam mit leichten Verletzungen und dem Schrecken davon. Der Fahrer des anderen Autos musste nach der Erstversorgung vor Ort zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Mit dem Gerätewagen Licht wurde die Einsatzstelle großflächig ausgeleuchtet und die Unfallaufnahme unterstützt. Die Westtangente war bis 22:45 Uhr voll gesperrt.