Zwei Fahrzeugbrände innerhalb 12 Stunden

20. August 2018 | Von

Weinheim. Die Feuerwehr Weinheim Abteilung Stadt musste am Montag zu zwei Fahrzeugbränden ausrücken.

Zu einem gemeldeten Gebäudebrand wurden die Einsatzkräfte kurz nach 0:30 Uhr in die Boschstraße gerufen.

Nach Eintreffen der ersten Fahrzeuge stellt es sich aber heraus, dass es sich um kein Gebäude was brennt handelte, sondern um ein Zweirad im Inneren eines Hofes. Dieses ist auch bisher unerklärlichen Gründen in der Mitte des Hofes in Brand geraten. Unter Atemschutz wurde das Motorrad mit dem Schnellangriff des Löschfahrzeuges abgelöscht und der Löschzug konnte wieder einrücken. Die Polizei Weinheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Am Montagvormittag kam es zu einem weiteren Fahrzeugbrand. Ein Fiat Cabrio fing vermutlich durch einen technischen Defekt auf der Mannheimer Straße, Ecke Händelstraße Feuer. Zwei Löschfahrzeuge fuhren die Einsatzstelle an und Mithilfe des Schnellangriffes wurde das brennende Fahrzeug unter Atemschutz mit einem Trupp abgelöscht. Mit der Wärmebildkamera wurde eine abschließende Brandnachschau durchgeführt. Während des Einsatzes kam es auf der Mannheimer Straße zu Verkehrsbehinderungen, bis das Fahrzeug von einem Abschleppunternehmen abgeschleppt wurde.