Rauchmelder bemerkt Kleinbrand im Pflegeheim

25. Januar 2013 | Von

Die Feuerwehr Weinheim Abteilung Stadt wurde am Donnerstagabend gegen 18:40 Uhr zu einem Brandmeldealarm in ein Pflegeheim am Schlossberg gerufen. Zwei Löschfahrzeuge, Drehleiter und Einsatzleitwagen rückten mit 24 Feuerwehrangehörigen zur Einsatzstelle aus. Ein Trupp ging zur Erkundung unter Atemschutz mit Kleinlöschgerät vor. Es stellte sich heraus, das in einer Küche des dritten Obergeschoss eine Schüssel auf einem Herd gestanden hatte. Da die Herdplatte warm war, kam es zu der Rauchentwicklung. Der Raum wurde natürlich gelüftet und die Einsatzstelle an die Polizei Weinheim übergeben. Solche Einsätze sind für die Feuerwehr keine Seltenheit. Immer wieder kommt es vor, dass der Herd in der Küche als Ablage genutzt wird. Daher rät die Feuerwehr generell nichts auf den Herd zu lagern, auch wenn dieser ausgeschalten ist. Wer dennoch den Platz benötigt, sollte sich über speziell dafür vorgesehen Abdeckplatten informieren.