Entstehungsbrand schnell gelöscht – Baby leicht verletzt

23. November 2017 | Von

Weinheim. In der Nacht auf Mittwoch wurde die Freiwillige Feuerwehr Weinheim Abteilung Stadt gegen 2:30 Uhr zu einer Brandnachschau in die Müllheimer Talstraße alarmiert. Ein Flaschenwärmer war in Brand geraten und wurde von den Anwohnern rechtzeitig erkannt. Diese konnten den Entstehungsbrand schnell löschen und alarmierten parallel dazu die Feuerwehr zur Brandnachschau. Die Feuerwehr kontrollierte den betroffenen Bereich mit einer Wärmebildkamera um auch versteckte Glutnester auszuschließen. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, das ein Baby Brandrauch abbekommen hatte, wurde es vorsorglich zur Untersuchung vom Rettungsdienst in eine Kinderklinik gebracht.