Heute Abend (14. Juli) heulen die Sirenen im Stadtgebiet Weinheim und Hemsbach

14. Juli 2017 | Von

Heute Am Freitagabend, den 14. Juli, werden gegen 18 Uhr alle 28 Luftschutzsirenen in Weinheim und alle Sirenen in Hemsbach heulen. Anlässlich der Jahreshauptübung der Feuerwehr Hemsbach wird Hemsbachs Feuerwehrkommandant Joachim Steilen gegen 18 Uhr die Sirenenprobe veranlassen. Durch die Leitstelle Rhein Neckar in Ladenburg werden zunächst ein an- und abschwellender Heulton ausgelöst: Das bedeutet (im Ernstfall), man soll das Rundfunkgerät einschalten und sich auf den lokalen Internetseiten der jeweiligen Feuerwehr, der Stadt und der örtlichen Medien informieren. Danach folgt ein Dauerton von drei Mal zwölf Sekunden (Feueralarm) und zwei Minuten später ein einminütiger Dauerton (Entwarnung). Die Warnsirenen sind nur dann sinnvoll, wenn die Bevölkerung mit den Signalen vertraut ist – und auch den Test vom Ernstfall unterscheiden kann. Deshalb sind Testtermine wie am Freitag wichtig. 2018 soll es dann wieder einen Termin geben.