Pfingstwanderung der Jugendfeuerwehren führte nach Ober Mumbach

17. Juni 2011 | Von
Pfingstwanderung der Jugendfeuerwehr Bereich III

Pfingstwanderung der Jugendfeuerwehr Bereich IIIIn diesem Jahr fand an Pfingsten kein Zeltlager statt, sondern die Jugendfeuerwehren des Unterkreises Weinheim unter der Leitung von Bereichsjugendfeuerwehrwart Markus Schäfer entschieden sich für das Wandern. Los ging es am Weinheimer Turnerbad in Richtung Ober Mumbach.  Durch Wald und Flur marschierten die 60 Jugendlichen mit ihren Betreuern bis zu ihrem Ziel, dem Markusheim in Ober Mumbach. Nach einer ersten Stärkung, stand erst mal ein Fußballturnier auf dem nahe gelegenen Sportplatz an. Danach hatten die Jugendlichen am Markusheim jede Menge Freifläche für Spiele. Das gute Wetter wurde genutzt und so war die Wiese schnell mit Frisbees, Federball und Volleyball Spielern belegt. Spiel und Spaß standen im Vordergrund und so nutzten die Teilnehmer der verschiedenen Jugendfeuerwehren sich kennenzulernen. Denn bereits in den jungen Jahren wird der Grundstock geschaffen, damit die „Einsatzkräfte“ von Morgen auch überörtlich gut und vertrauensvoll miteinander arbeiten können. Am Abend versuchte sich dann Markus Schäfer am Grill und versorgte den Feuerwehrnachwuchs. Am Lagerfeuer bei Stockbrot ließen die Jugendlichen den Tag ausklingen, bis es am nächsten Morgen wieder zurück nach Weinheim ging.

Bildergalerie