12. Skyrun in Frankfurt

13. Juni 2018 | Von

3 Teams aus Bad Schwalbach mit Unterstützung aus Weinheim nehmen am 12. Skyrun in Frankfurt teil Am Sonntag, den 12.06.2018, fand der 12.SkyRun im Messeturm in Frankfurt a.M. statt, bei dem erneut Kameraden der Feuerwehren der Stadt Bad Schwalbach am Start waren. Nachdem im Jahr zuvor die Feuerwehr Lindschied erstmalig ein Team gestellt hatte wurden in diesem Jahr gleich 3 Teams gestellt. Unterstützt wurde ein Team vom ehemaligen Stadtbandinspektor Sven Lillig, welcher aus Weinheim anreiste um wie im vergangenen Jahr versprochen – zu unterstützen.

Das Ziel, beim höchsten Treppenlaufs Europas ist, die 61. Etagen bzw. 1202 Stufen und 222 Höhenmeter schnellstmöglich zu besteigen. Neben Sportlern konkurrierten auch insgesamt 163 Feuerwehrteams gegeneinander, bestehend aus jeweils drei Feuerwehrmitgliedern mit vollständiger Einsatzkleidung und Atemluftflasche auf dem Rücken.

Die Zeiten werden separat erfasst und zu einer Teamzeit addiert. Die drei Teams der Feuerwehren der Stadt Bad Schwalbach, zusammengesetzt aus fünf Läufern aus der Feuerwehr Lindschied, einem Läufer aus der Feuerwehr Bad Schwalbach, zwei Läufern aus der Feuerwehr Ramschied und dem Gastläufer aus der Feuerwehr Weinheim, erwiesen ein außerordentliches gutes Durchhaltevermögen und hervorragende körperliche Belastbarkeit.

Nach der erfolgreichen Teilnahme im Jahr zuvor, konnten auch am Sonntag die Kameraden einen Triumph eingefahren. Ein Team nahm als „FFC-ELITE“(mit angeschlossenem Lungenautomat), die anderen beiden in der „FFC-Fighter“ Klasse (ohne angeschlossenem Pressluftatmer) teil.

Team Lindschied I konnte mit einer super Teamzeit von 58,55min der schwierigsten Wertungsklasse gesund und munter auf dem Dach des Messeturmes, mit einem 68 Platz (von 113 Teilnehmern ankommen. Schnellster Läufer war Kamerad Michael Rossel (18,58min), gefolgt von Timo Grenner (19,08min) und Jakob Brabetz (20,48min).

Den schnellste Läufer der Bad Schwalbacher Feuerwehren ist Kamerad Mathias Dittrich, welcher in einer sensationellen Zeit von 16,46min den Messeturm erklimmt. Seine Teamkollegen Sven Lillig (24,02min) und Marcel Maurer (26,02min) folgten, so dass es sich am Ende zu einer Teamzeit von 1h 06min 52sek addiert.

Das Team Bad Schwalbach mit den Läufern Markus Häuser (21,49min), Daniel Kiewitz (21,50min) und Fabian Meurer (21,54min) erzielten eine Teamzeit von 1h 5min 34sek.

Der olympische Gedanke und ein wenig mehr spiegelte sich auch bei der Platzierung wieder mit einem super 27ten und 29ten Platz in der Klasse „FCC-Fighter“ (50 teilnehmende Mannschaften) und einem 68ten Platz in der Klasse „FFC-Elite“ (113 teilnehmende Mannschaften) hatten alle Kameraden einen anstrengenden schönen Tag.