Um Ihnen ein bestmögliches Nutzererlebnis auf unserer Website zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Feuerlöscher

Allgemeines

Feuerlöscher1Nachfolgend möchten wir Ihnen den Sinn und Zweck von Feuerlöschern etwas näher bringen. Nach unseren Erfahrungen kann der frühzeitige Einsatz von Feuerlöschern Leben retten und Sachschäden verringern.

Feuerlöscher dienen zur wirksamen Bekämpfung von Entstehungsbränden. Das bedeutet, dass nur kleine und in der Entstehung befindliche Brände erfolgreich gelöscht werden können. Jeder Feuerlöscher ist ohne besondere Kenntnisse zu bedienen, es genügt völlig, die aufgedruckte Gebrauchsanweisung zu befolgen. Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie sich allerdings schon jetzt mit der Bedienung der bei Ihnen verfügbaren Feuerlöscher vertraut machen. Lesen Sie dazu die auf dem Feuerlöscher angebrachte Gebrauchsanweisung aufmerksam durch und machen Sie sich mit den vorhandenen Bedienungselementen vertraut. Dies erspart Ihnen im Ernstfall wertvolle Zeit.

Sie sollten auch kontrollieren, ob sich der Feuerlöscher in Ihrer Umgebung für die bei Ihnen vorhandenen brennbaren Stoffe eignet. Auf dem Feuerlöscher sind Piktogramme für die Eignung der verschiedenen Brandklassen aufgedruckt. Die folgenden zwei Tabellen sollen Ihnen Aufschluss über die Brandklassen und Eignung der verschiedenen Feuerlöscher in Bezug auf die jeweiligen Brandklassen und zur Einsatztaktik geben.

Einteilung der Brandklassen und die dafür geeigneten Feuerlöscher

Feuerlöscherarten

 

Brandklassen

Einsatztaktik beim Gebrauch von Feuerlöschern

 

Anleitung FeuerlöscherWindrichtung beachten, immer mit dem Wind vorgehen, von unten in die Glut, nicht in die Flammen spritzen, dabei genug Abstand halten, damit die Pulverwolke möglichst den gesamten Brand einhüllt. Unbedingt Stoßweise löschen

 

 

 

 

Flächenbrände von vorne und von unten ablöschen, nicht von hinten oder oben, immer das Brandgut, nicht die Flammen löschen.

 

 

 

Bei Tropf- oder Fließbränden von oben (Austrittstelle) nach unten (brennende Lache) löschen.

 

 

 

 

Bei größeren Entstehungsbränden mehrere Feuerlöscher gleichzeitig und nicht nacheinander einsetzen.

 

 

 

Auf Rückzündung achten, Brandstelle nicht verlassen, sondern beobachten.

 

 

Nach der Benutzung des Feuerlöschers, diesen auf keinen Fall wieder an seinen angestammten Platz bringen, sondern sofort wieder füllen und prüfen lassen.

 

 

Hinweisschilder

Feuerlöscher sind an leicht zugänglichen Stellen aufzustellen und diese durch gut sichtbare Hinweisschilder zu kennzeichnen. In größeren Gebäuden, z.B. Gasthäusern, Versammlungsräumen, Kindergärten, Schulen, Betriebsstätten etc., ist dies zwingend vorgeschrieben.

feuerloescherschild

Diese Schilder zeigen Ihnen den Standort eines Feuerlöschers.

Schilderkatalog Neutral

Dieses Schild zeigt und weist Ihnen den Weg zum Standort eines Feuerlöschers.

 

 

 

 

Feuerlöscher im Straßenverkehr

AutofeuerlöscherFür Gefahrguttransporte und für Autobusse, in manchen Ländern, wie Belgien oder Griechenland auch für Pkw, sind Feuerlöscher vorgeschrieben. Bei Lkw sind diese zwar nicht zwingend vorgeschrieben, es sollte aber mindestens ein 6-kg-Löscher mitgeführt werden. Bei Pkw sollte man zumindest einen 2-kg-Löscher mitführen, da mit einem kleineren – welche ebenfalls im Handel sind – eine ungeübte Person kaum einen Löscherfolg erzielen kann. Außerdem sollte er griffbereit gelagert (beispielsweise unter dem Beifahrersitz) und nicht schwer zugänglich montiert sein.

 

Müssen Feuerlöscher überprüft werden ?

 

Ein Feuerlöscher muss vor dem Ablauf von zwei Jahren von einem entsprechenden Fachbetrieb überprüft werden. Diese Prüfung stellt die Einsatzbereitschaft des Löschers sicher und wird mittels einer Prüfplakette dokumentiert. Darauf sind die Daten der letzten und nächsten Prüfung erkennbar.

 

Was mache ich mit benutzen Feuerlöschern ?

Sollte sie einen Feuerlöscher betriebsbereit gemacht oder gar damit gelöscht haben, muss er von einem Fachmann überprüft werden. Ohne Prüfung kann nicht sichergestellt werden dass er beim Nächsten mal wieder sicher funktioniert.

Die Feuerwehr Weinheim überprüft selbst keine Feuerlöscher, gibt ihnen aber gerne bei Bedarf die entsprechenden Adressen von Fachbetrieben bekannt.